Woher kann ich wissen, dass ich Kind Gottes bin? - Gottkennen.de
Woher kann ich wissen, dass ich Kind Gottes bin?

Wenn ich meine Mutter fragen würde, woher ich wissen kann, ob ich ihr Kind bin oder nicht, würde sie mir eine einfache Antwort geben können: „Weil ich dich geboren habe.“
Wie ist es aber, wenn wir Gottes Kind sein wollen? Interessanterweise greift Jesus genau das gleiche Bild auf, wenn er darüber mit Nikodemus spricht. Er sagt ihm:
„Ich versichere dir: Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, kann er das Reich Gottes nicht sehen.“ (Johannesevangelium 3,3)

„Von neuem geboren“

Wir sehen hier das gleiche Bild: Wenn wir zu Gottes Kindern gehören wollen, müssen wir „von neuem geboren werden.“
Jesus meint hiermit, dass Gott auf übernatürliche Weise eingreifen und uns verändern muss. Er ändert sozusagen unsere Herkunft von „Nicht-bei-Gott“ zu „Gotteskind“. Diese „Wiedergeburt“ geschieht, wenn wir an Jesus glauben.

Daher sagt uns Paulus:

“Wenn du mit deinem Mund bekennst, dass Jesus der Herr ist, und wenn du in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn von den Toten auferweckt hat, wirst du gerettet werden. Denn durch den Glauben in deinem Herzen wirst du vor Gott gerecht, und durch das Bekenntnis deines Mundes wirst du gerettet.“
Römerbrief 10,9-10

Wenn du dir also die Frage stellst:
„Woher kann ich wissen, dass ich Kind Gottes bin?“
Stelle ich dir die Gegenfrage:
„Glaubst du an Jesus?“

Wenn du darauf vertraust, dass Jesus Christus für dich am Kreuz gestorben und auferstanden ist, dann bist du ein Kind Gottes.

Aber wie kann ich mir sicher sein Gottes Kind zu sein?

Ich möchte dir zwei Dinge nennen, die dir helfen können in dieser Frage Sicherheit zu finden. Meine Antwort jedoch ist losgelöst von diesen zwei Dingen folgende: Du kannst dir vollkommen sicher sein, dass du ein Kind Gottes bist, indem du vollkommen auf Jesus baust. Frage dich also nicht: „Bin ich würdig?“ oder „Bin ich gut genug?“, denn Jesus allein ist gut genug und würdig, also vertraue auf ihn.

Glaube körperlich erleben

Die erste Sache, die ich dir nennen möchte, die dir in dieser Frage weiterhelfen kann, sind eigentlich zwei Dinge: Taufe und Abendmahl. Gott hat uns diese beiden Handlungen gegeben, damit wir körperlich erleben können, was geistlich geschieht. Die Taufe symbolisiert hierbei unsere Wiedergeburt. Das Abendmahl symbolisiert Jesu Tod für uns.
Dadurch, dass wir vom Brot essen und den Wein trinken, können wir körperlich miterleben, woran wir glauben, nämlich dass Jesus für uns am Kreuz gestorben ist.
Das ist so ähnlich wie zwischen meiner Frau und mir. Ich glaube, dass meine Frau mich liebt, wenn sie mir sagt, dass sie mich liebt, und ich erlebe es, wenn sie mir einen Kuss gibt. So glaube ich auch, dass Jesus Christus für mich am Kreuz gestorben ist, wie es in der Bibel steht und ich erlebe es, wenn ich das Abendmahl feiere.

Ein Gespräch mit anderen Christen

Die zweite Sache, die ich dir nennen möchte, die dir in dieser Frage weiterhelfen kann ist das Gespräch mit anderen Christen. Gott stärkt unseren Glauben oft durch den Zuspruch anderer Menschen. Wenn du mit einem unserer E-Coaches Kontakt aufnimmst, wird er/sie dir gerne mit deinen Fragen weiterhelfen. Sie stehen dir gerne zur Seite, wenn du dich fragst, ob du zu Gottes Kindern gehörst oder nicht.
Am einfachsten kannst du sie mit dem Formular unten kontaktieren.

2435 Total Views 2 Views Today

  Du hast Fragen und möchtest mit jemanden sprechen?

Einer unserer E-Coachs wird dir persönlich und absolut vertraulich auf Deine Fragen & Anliegen antworten. Wir hören dir zu, versuchen Dir bei Problemen zu helfen und beten auch gerne für Dich!

Du hast eine Frage oder möchtest mit jemandem reden?


  Und wie geht es weiter?

Das entscheidest natürlich Du. Du sitzt an Deinem Computer und niemand kann und will Deine Zustimmung zu dem erzwingen, was Du eben gelesen hast. Nimm Dir Zeit. Bete – auch, wenn Du damit noch keine Erfahrung gemacht hast – und teile Gott Deine Fragen, Deine Bedenken oder Deine Wünsche mit.

Hast du schon einmal gebetet? Dann probier es doch einfach mal aus, es ist ganz einfach! Wie du zu Gott beten kannst, erfährst du hier.

Lies einfach mal ein paar Zeilen aus der Bibel. Du hast gar keine Bibel? Dann probier einfach die Online-Version oder sprich uns gerne an.

Wenn Du dich weiter mit Jesus beschäftigen möchtest, kannst Du dich auch zu diesem kostenlosen Online-Kurs anmelden: „Warum Jesus?“ Entdecke selbst, wer Jesus ist!