Gott nimmt dich so an wie du bist! - Gottkennen.de
Gott nimmt dich an wie du bist

Gott nimmt dich ganz so an wie du bist. Hört sich das nicht toll an? Vielleicht fragst du dich wie das sein kann, dass Gott dich bedingungslos annimmt, so wie du bist, ohne dass du eine Leistung dafür erbringen musst.

In unserer heutigen Gesellschaft sind wir es gewohnt schnell zu arbeiten, immer erreichbar zu sein und Leistung zu bringen, wenn sie gefordert wird – nur dann werden wir geliebt und angenommen.

Gott ist ganz anders!

Bei Gott ist das ganz anders. Gott sieht nicht egoistisch darauf, was du für ihn leisten kannst (was könnte ein kleiner Mensch schon für den großen Gott tun?), sondern er möchte dich lieben und beschenken.
Im ersten Johannesbrief in Kapitel 3, Vers 20 kannst du lesen, dass Gott dich ganz genau kennt:

„Doch auch wenn unser Gewissen uns schuldig spricht, dürfen wir darauf vertrauen, dass Gott größer ist als unser Gewissen. Er kennt uns ganz genau.

Das kann erst mal erschreckend wirken, wer will schon, dass jemand alle seine Fehler, Schwächen und Probleme kennt?
Aber Gott hat eine Lösung dafür, durch Jesus Christus kann er dich so annehmen, wie du bist. Mit deinen Fehlern und Schwächen, du musst nichts dafür tun – außer an ihn zu glauben.
Kann es nicht unglaublich befreiend sein, dass der, der deine dunkelsten Geheimnisse kennt, dich annehmen will und du nichts leisten musst und dich in Gottes Arme fallen lassen zu kannst, ganz ohne Angst haben zu müssen? Du kannst ihm vertrauen!

Gott geht es nicht um Äußerlichkeiten

Gott ist es völlig egal ob du zu klein, zu dick oder zu dünn bist. Es geht ihm nicht um Äußerlichkeiten. Es ist Gott egal ob du der schnellste, der klügste oder der kreativste bist. Er möchte dich annehmen, weil er dich liebt. Er will eine ehrliche Beziehung mit dir haben. Willst du das auch?

Der Beweis für Gottes Liebe

Falls du dich nun fragst, wie du dir sicher sein kannst, dass Gott dich wirklich liebhat, dann ist die Antwort ganz einfach. Gott hat sie uns selbst gegeben, in seinem Sohn Jesus Christus. Im Matthäusevangelium Kapitel 3,17 kannst du nachlesen, wie sehr Gott seinen einzigen Sohn Jesus geliebt hat:

„Gleichzeitig sprach eine Stimme vom Himmel: »Dies ist mein geliebter Sohn, der meine ganze Freude ist.«“

So kannst du besser verstehen wie wichtig der Beweis für Gottes Annahme und Liebe ist, den er uns in dieser Handlung gibt. Gott hat Jesus zu uns auf die Erde geschickt um seine Liebe für dich sichtbar zu machen. Damit du durch ihn leben kannst. Jesus nahm alle Schuld auf sich und starb am Kreuz für deine Sünden, damit du ein freies Leben mit Gott führen kannst. Der Vater hat uns zuerst geliebt und das beweist er durch den Tod seines Sohnes am Kreuz. Das kannst du auch im ersten Johannesbrief nachlesen (Kapitel 4,9-10).

Wenn du also an Gott glaubst und an seinen Sohn, dann kannst du dir seiner unendlichen Liebe und bedingungsloser Annahme sicher sein. (Was ist Glaube?)

Wenn du diesen Gott jetzt genauer kennenlernen möchtest und mehr über Jesus wissen möchtest, dann kannst du hier auf unserer Seite noch viel Spannendes dazu entdecken.
Bei weiteren Fragen zum Thema Liebe, Annahme oder zum Glauben allgemein, lade ich dich ein, unser Kontaktformular zu nutzen. Unsere E-Coachs beantworten dir gerne alle deine Fragen.

3624 Total Views 2 Views Today

  Du hast Fragen und möchtest mit jemanden sprechen?

Einer unserer E-Coachs wird dir persönlich und absolut vertraulich auf Deine Fragen & Anliegen antworten. Wir hören dir zu, versuchen Dir bei Problemen zu helfen und beten auch gerne für Dich!

Du hast eine Frage oder möchtest mit jemandem reden?


  Und wie geht es weiter?

Das entscheidest natürlich Du. Du sitzt an Deinem Computer und niemand kann und will Deine Zustimmung zu dem erzwingen, was Du eben gelesen hast. Nimm Dir Zeit. Bete – auch, wenn Du damit noch keine Erfahrung gemacht hast – und teile Gott Deine Fragen, Deine Bedenken oder Deine Wünsche mit.

Hast du schon einmal gebetet? Dann probier es doch einfach mal aus, es ist ganz einfach! Wie du zu Gott beten kannst, erfährst du hier.

Lies einfach mal ein paar Zeilen aus der Bibel. Du hast gar keine Bibel? Dann probier einfach die Online-Version oder sprich uns gerne an.

Wenn Du dich weiter mit Jesus beschäftigen möchtest, kannst Du dich auch zu diesem kostenlosen Online-Kurs anmelden: „Warum Jesus?“ Entdecke selbst, wer Jesus ist!