Wie kann ich mich verändern? - Gottkennen.de
Wie kann ich mich verändern?

„Ich bin unglücklich mit mir selbst.“ Wie oft hast du diesen Satz schon gedacht? Du fühlst dich zu klein, zu groß, zu dick, oder zu dünn? Du fühlst dich faul, antriebslos, ungeliebt, einsam oder langweilig? Deine Freunde verstehen dich nicht und auch deine Familie ist keine große Hilfe. Du bist einfach nicht glücklich mit dir selbst und würdest am liebsten alles an dir ändern? Diese Gedanken und Gefühle kenne ich nur zu gut. Schon oft saß ich deprimiert auf meinem Sofa und habe ich Selbstmitleid gebadet. Es ist gar nicht so einfach aus diesem Gedankenstrudel wieder heraus zu kommen. In solchen Situationen versuche ich mir in Erinnerung zu rufen, was Gott mir gesagt hat: „Ich habe dich schon gekannt, ehe ich dich im Mutterleib bildete, und ehe du geboren wurdest, habe ich dich gerufen.“ Das kannst du in Jeremia Kapitel 1 nachlesen. Weißt du was das bedeutet? Es heißt du bist kein Zufall. Gott hat dich schon geplant bevor du überhaupt existiert hast. Er wusste genau wie du sein wirst und wie du aussehen wirst.

Ich bin unzufrieden mit meiner Persönlichkeit

Vielleicht findest du dein Aussehen ganz gut und fühlst dich in deinem Körper wohl? Dein Problem liegt an einer ganz anderen Stelle. Deine Persönlichkeit gefällt dir nicht. Du lästerst zu viel, streitest zu viel oder kommst einfach nicht zur Ruhe. Du könntest dich über alles aufregen, hängst am liebsten rum und weißt nichts mit dir anzufangen. Es gibt viele Dinge, die man an seiner Persönlichkeit nicht mögen kann und die man gerne ändern würde. Ich kann dir nur einen Rat geben: bete! Bitte Gott, den Vater, deinen Schöpfer, um Hilfe. Erzähle ihm was dich belastet und was du gerne ändern würdest. Bitte ihn um Weisheit richtige Entscheidungen zu treffen.

Ich bin unzufrieden mit meinem Aussehen

Du bist mit deinem Charakter glücklich, das ist schön. Dein Aussehen aber gefällt dir nicht? Du findest dich hässlich, nicht fit genug oder langweilig? Lass mich dir sagen, Gott ist das wirklich ganz egal, wie du Aussiehst. Zum einen, wie schon erwähnt, hat er dich erdacht, und somit bist du in seinen Augen das schönste was es gibt. Zum anderen, blickt Gott viel weiter. Er schaut nicht dein Äußeres an, sondern dein Inneres. „Der Mensch sieht was vor Augen ist, der Herr aber sieht das Herz an.“ So steht es in 1. Samuel Kapitel 16 Vers 7.

Du kannst nicht falsch sein

Egal wie, vor Gott kannst du nicht falsch sein. Er liebt dich durch und durch und wünscht dir nur das Beste – ein Leben mit ihm. Wenn du an Gott und seinen Sohn Jesus glaubst und das er am kreuz für dich gestorben und auferstanden ist, dann lebst du mit Gott. Und ein Leben mit Gott bleibt nicht ohne Folgen. Es wird dich verändern, ins Positive.
Wenn du jetzt noch Fragen zu dem Thema Liebe Gottes, Jesus am Kreuz oder Bekehrung hast, dann stehen dir unsere E-Coaches zur Seite.

306 Total Views 2 Views Today

  Du hast Fragen und möchtest mit jemanden sprechen?

Einer unserer E-Coachs wird dir persönlich und absolut vertraulich auf Deine Fragen & Anliegen antworten. Wir hören dir zu, versuchen Dir bei Problemen zu helfen und beten auch gerne für Dich!

Du hast eine Frage oder möchtest mit jemandem reden?


  Und wie geht es weiter?

Das entscheidest natürlich Du. Du sitzt an Deinem Computer und niemand kann und will Deine Zustimmung zu dem erzwingen, was Du eben gelesen hast. Nimm Dir Zeit. Bete – auch, wenn Du damit noch keine Erfahrung gemacht hast – und teile Gott Deine Fragen, Deine Bedenken oder Deine Wünsche mit.

Hast du schon einmal gebetet? Dann probier es doch einfach mal aus, es ist ganz einfach! Wie du zu Gott beten kannst, erfährst du hier.

Lies einfach mal ein paar Zeilen aus der Bibel. Du hast gar keine Bibel? Dann probier einfach die Online-Version oder sprich uns gerne an.

Wenn Du dich weiter mit Jesus beschäftigen möchtest, kannst Du dich auch zu diesem kostenlosen Online-Kurs anmelden: „Warum Jesus?“ Entdecke selbst, wer Jesus ist!