Einzigartig – einzigart-ich!

Jeder von uns hat seine eigene Geschichte – von der ersten Sekunde unseres Lebens an sind wir einzigartig. Aber schnell geht das große Gleichmachen los: Alle Kinder sollten mit einem Jahr laufen, du auch. Alle Jugendlichen sollten ihre Kleidung bei XY kaufen, du auch. Alle erfolgreichen Erwachsenen sollten hier Karriere und da Urlaub machen, dieses Auto fahren und sich so verhalten.

Hört sich das für dich eher nach Karikatur als nach Original an? Stimmt! Dafür bist du nicht geschaffen. Gott will dich nicht als Abziehbild, sondern als Mensch mit Stärken und Schwächen, mit Persönlichkeit statt Beliebigkeit.

Gott behauptet, dass er sich unendlich für dich interessiert. David unterstreicht in Psalm 139: „Du hast alles in mir geschaffen und hast mich im Leib meiner Mutter geformt. Ich danke dir, dass du mich so herrlich und ausgezeichnet gemacht hast!“

Nein, das klingt nicht nach Abziehbild, nach Serienprodukt oder nach einem winzig kleinen Staubkorn im Universum. Das klingt nach Einzigartigkeit, nach Identität, ja: nach Liebe.

Möchtest du mehr hören von diesem Gott, der aus deinem „man“ ein „ich“ machen will? »

Und wie geht es weiter?

Das entscheidest natürlich Du. Du sitzt an Deinem Computer und niemand kann und will Deine Zustimmung zu dem erzwingen, was Du eben gelesen hast. Nimm Dir Zeit. Bete – auch, wenn Du damit noch keine Erfahrung gemacht hast – und teile Gott Deine Fragen, Deine Bedenken oder Deine Wünsche mit.

Bete zu Gott

Hast du schon einmal ein Gebet gesprochen? Dann probier es doch einfach mal aus, es ist ganz einfach!

Lies in der Bibel

Probier doch mal eine Online-Version mit einer großen Auswahl verschiedener Übersetzungen.

Warum Jesus?

Wenn Du dich weiter mit Jesus beschäftigen möchtest, kannst Du dich zu diesem kostenlosen Online-Kurs anmelden.