Du bist auf der Suche nach der einen wahren Liebe? - Gottkennen.de
Eine Hand mit einer Murmel.
Die wirkliche wahre Liebe finden

Was würdest du sagen, wo man wahre Liebe finden kann?
Im „richtigen“ Partner? Zwischen Eltern und ihren Kindern? Bei Jack und Rose auf der Titanic? Das Problem ist, dass wir, wenn wir auf zwischen-menschlicher Ebene suchen zwar durchaus wahre Liebe finden können, sie aber nie vollkommen ist.

Ein Mensch kann einen anderen Menschen nie mit einer vollkommenen Liebe lieben, weil kein Mensch vollkommen ist. Wir machen Fehler, verletzen, betrügen und belügen einander. Wenn du wissen möchtest, wieso das so ist, dann kannst du gerne diesen Artikel lesen.

Gibt es überhaupt vollkommene Liebe?

Ja! Der Apostel Johannes sagt uns im ersten Johannesbrief 4,8, dass Gott selbst Liebe ist. Ist das nicht erstaunlich? Gott ist Liebe. Das erstaunliche ist, dass Gott schon Liebe wahr, bevor es die Menschheit überhaupt gab.

Er war sogar schon Liebe, bevor es irgendetwas gab. Aber wen hat er dann geliebt? Sich selbst. Klingt ungewöhnlich oder? Die Bibel zeigt uns, dass Gott der Vater, Gott der Sohn und Gott der Heilige Geist einander mit vollkommener Liebe lieben. Das ist, was das Christentum als „Dreieinigkeit“ bezeichnet. Drei Personen, ein Gott. Mit anderen Worten: Gott ist eine vollkommene Liebesbeziehung in Person.

Aber was hat das mit mir zu tun?

Sehr viel. Menschen sind nämlich nicht nur unvollkommen, sondern vor Gott schuldig. Schau mal wie Johannes das Thema Liebe weiter entfaltet:

„Und das ist die wahre Liebe: Nicht wir haben Gott geliebt, sondern er hat uns zuerst geliebt und hat seinen Sohn gesandt, damit er uns von unserer Schuld befreit.“ (1 Johannesbrief 4,10.)

Johannes stellt hier die Frage „was ist wahre Liebe?“ und beantwortet sie im gleichen Satz: Wenn wir wahre Liebe sehen wollen, müssen wir auf Jesus Christus schauen, der am Kreuz stirbt.

Wir sehen dort den Sohn Gottes, der für die Schuld von anderen stirbt. Das ist wahre vollkommene Liebe. Sie ist wahr und vollkommen, weil sie vollkommen unverdient ist und in Gottes Wesen gegründet ist. Jesus selbst sagt uns auch etwas ähnliches:

„Die größte Liebe beweist der, der sein Leben für seine Freunde hingibt.“ (Johannesevangelium 15,13.)

Kurz danach sagt er seinen Jüngern: „Ihr seid meine Freunde.“

Wie stehst du zu Jesus?

Wenn du dir vor Augen malst, dass er am Kreuz für deine Schuld gestorben ist und dich einlädt an ihn zu glauben, was macht das mit dir? Ich finde es faszinierend, dass Jesus im nächsten Kapitel des Johannesevangeliums für diejenigen betet, die mit Glauben auf ihn reagieren:

„Ich bete für sie alle, dass sie eins sind, so wie du und ich eins sind, Vater – damit sie in uns eins sind, so wie du in mir bist und ich in dir bin und die Welt glaubt, dass du mich gesandt hast.“
(Johannesevangelium 17,21)

Er möchte, dass wir an der vollkommenen wahren Liebe teilhaben, die Gott in sich selbst hat. Diese Liebe ist grenzenlos und ewig.
Wer an Jesus glaubt, lebt in dieser Liebe.

Ich lade dich ganz bewusst ein: Gebe dich nicht mit unvollkommener Liebe zufrieden und suche in Jesus die wahre Liebe.
Nimm gerne dafür mit uns Kontakt auf und wir helfen dir gerne weiter.

3256 Total Views 4 Views Today

  Du hast Fragen und möchtest mit jemanden sprechen?

Einer unserer E-Coachs wird dir persönlich und absolut vertraulich auf Deine Fragen & Anliegen antworten. Wir hören dir zu, versuchen Dir bei Problemen zu helfen und beten auch gerne für Dich!

Du hast eine Frage oder möchtest mit jemandem reden?


  Und wie geht es weiter?

Das entscheidest natürlich Du. Du sitzt an Deinem Computer und niemand kann und will Deine Zustimmung zu dem erzwingen, was Du eben gelesen hast. Nimm Dir Zeit. Bete – auch, wenn Du damit noch keine Erfahrung gemacht hast – und teile Gott Deine Fragen, Deine Bedenken oder Deine Wünsche mit.

Hast du schon einmal gebetet? Dann probier es doch einfach mal aus, es ist ganz einfach! Wie du zu Gott beten kannst, erfährst du hier.

Lies einfach mal ein paar Zeilen aus der Bibel. Du hast gar keine Bibel? Dann probier einfach die Online-Version oder sprich uns gerne an.

Wenn Du dich weiter mit Jesus beschäftigen möchtest, kannst Du dich auch zu diesem kostenlosen Online-Kurs anmelden: „Warum Jesus?“ Entdecke selbst, wer Jesus ist!